Zeiterfassung mit Activity Sampling

Wer konzentriert tätig sein will, wer also wirklich arbeiten will, der sollte aufschreiben, was er wann tut. Das ist zumindest meine Meinung für all diejenigen, die abends nicht recht wissen, was sie den ganzen Tag über gemacht haben. Sie sind geschafft, aber haben irgendwie nichts geschafft. Wer in einer solchen Umgebung tätig ist, dem fehlt […]

weiterlesen

Das Produkt der Softwareentwicklung ist Fokus

Es scheint so klar, was das Produkt der Softwareentwicklung ist: Software, Code. Doch ich glaube, das ist ein Missverständnis. Und durch dieses Missverständnis entstehen viele Konflikte, die viel Geld verbrennen. Aber erstmal: Was ist ein Produkt? Ein Produkt ist, wofür ein Kunde bereit ist, Geld zu bezahlen. (Oder allgemeiner: dafür etwas dem Anbieter Wertvolles im […]

weiterlesen

Mach deine Arbeit!

Alle sind geschäftig, aber arbeiten tun sie deshalb nicht unbedingt. Das ist mein Eindruck, wenn ich Unternehmen auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Softwareproduktion mit Training oder Beratung begleite. Der Schweiß steht allen Mitarbeitern auf der Stirn, doch voran geht es nur langsam. In der Situation fragt man mich dann z.B., was man tun soll, […]

weiterlesen

Der dunkle Bruder des Feedback

Feedback in der Softwareentwicklung ist nötig. Umso mehr, je unsicherer ist, was eigentlich geleistet werden soll und ob man das schon geleistet hat. Deshalb sind in der Agilität zwei Feedbackschleifen explizit institutionalisiert: Durch automatisierte Tests bekommen Entwickler innerhalb von Sekunden oder Minuten Feedback, ob Veränderungen zu Regressionen geführt haben. Durch Reviews des Implementierten mit Stakeholdern […]

weiterlesen