sehen / hören

services

Bei Twitter (@ralfw)  finden Sie derzeit meinen „stream of consciousness“, d.h. situative Gedankensplitter zur Softwareentwicklung, aber auch darüber hinaus. Außerdem informiere ich hier über neue Blogbeiträge und weise auf Veranstaltungen hin.

Jenseits der 140 Zeichen von Twitter denke ich sichtbar vor allem in meinen Blogs nach. Auf deutsch können Sie bei http://blog.ralfw.de lesen, auf Englisch auf meiner „Architekturserviette“ (The Architect’s Napkin).

Titelübersicht bei leanpub.com

Inzwischen hat sich dazu allerdings noch ein anderen Medium für kontinuierliches Publizieren gesellt: Bücher im Selbstverlag. Eine Übersicht der aktuellen Titel finden Sie bei leanpub.com. Alle sind auch bei amazon als Kindle Bücher und Taschenbücher erhältlich – jedenfalls sobald sie einen gewissen Fertigstellungsgrad erreicht haben.

dnp u os

Apropos Papier: Seit mehr als 10 Jahren bin ich in jedem Heft des .NET-Magazins dotnetpro mit einem oder mehreren Artikeln vertreten. Vorher war ich mehrere Jahre selbst Chefredakteur des Visual-Basic-Magazins BasicPro. Außerdem bemühe ich mich, immer wieder mal im Objektspektrum zu schreiben, um Leser jenseits der reinen Entwicklergemeinde zu erreichen.

Für mehr Dialog betreibe ich darüber hinaus zusammen mit Kollege Stefan Lieser zwei Diskussionsforen zum Thema Clean Code Development: es gibt eine XING-Gruppe und eine Google Group.

trainings

Mehr als Schriftliches biete ich öffentlich in Trainings. Übers Jahr verteilt finden Sie meine Angebote in der Clean Code Developer Akademie und bei developer media.

konferenzen

Oder wir treffen uns bei einem Vortrag. Immer wieder bin ich bei Konferenzen wie z.B.

* Developer Week (DWX)
* OOP
* Software Architect, London

Aber auch in kleinem Rahmen wie z.B. User Groups/Meetups spreche und diskutiere ich gern.